Archivierte Beiträge

Fehler
  • Your server has Suhosin loaded. Please follow this tutorial.

Das Europahaus Graz zu Gast am INTERvolk 2015

Das Europahaus Graz war am InterFOLK 2015 in Bruck an der Mur vertreten. Dieses Volkskulturfestival, organisiert vom Roßecker Trachtenverein, hat sich zum Ziel gesetzt, durch Folklore- und Kulturprojekte den europäischen Dialog sowie den Europagedanken zu fördern. 6 internationale, und eine Vielzahl regionaler Musik- und Volkstanzgruppen präsentierten 4 Tage lang ein abwechslungsreiches Programm. Bereits bei der großen feierlichen Eröffnung mit Einzug der teilnehmenden Nationen, u.a. Tanzgruppen aus Italien und Tschechien, spürte man den internationalen Flair und die kulturellen Unterschiede der Gäste. Unter dem Motto „Die Welt zu Gast in Bruck an der Mur“ fand die Galanacht mit Länder- und Kulturpräsentation jeder Gastgruppe statt. Am „Tag der Tracht“ präsentierte sich die heimische Volkskultur mit Blasmusikvereinen aus dem ganzen Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ganz in Tracht und stellte sich einer Marschmusikwertung. Auftritte von heimischen Volksmusikstars und Bands wie „Bratlfettn“, „Die Edlseer“ und „Mundwerk“ umrahmten alle 4 Tage das Festival. Abschließend fand ein Fanwandertag mit den „Mugls“ durchs Weitental statt und die „Alpenoberkrainer“ beendeten das INTERfolk 2015 mit einem gelungenen Konzert.

Wir haben uns sehr über das internationale Publikum, das Interesse an unserer Arbeit und über die Nachfrage unserer Broschüre „EU in der Tasche“ gefreut. Herzlichen Dank an Thomas Lang vom Roßecker Trachtenverein für das gelungene Event!

 

Zitat

Die Einheit Europas war ein Traum weniger. Sie wurde eine Hoffnung für viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für alle.

Europahaus Graz

  • c/o Europäisches Fremdsprachenzentrum
    Nikolaiplatz 4/I, 8020 Graz
  • +43 316 / 32 35 54-888